Einzigartige Kurse für Profis und ambitionierte Latexfreunde

Lernen Sie vom Profi. Couture und Fetisch liegen mir im Blut. Sagen wir einmal so: Meine Verwandtschaft mit Karl Lagerfeld hat mir vielleicht die genetischen Grundlagen verschafft.

Latex Seminar

Bereits 2003 habe ich selbst begonnen, Latexkleidung herzustellen. Meine Arbeiten waren sehr gefragt. Meine Zeit war jedoch sehr begrenzt. Da ich meine Kunden nicht enttäuschen wollte, habe ich mich schweren Herzens gegen eine Auftragsproduktion entschieden.

Ich wurde von vielen Interessenten und Partnern gebeten, meine Erfahrung zu vermitteln. So war die Idee der Latexseminare geboren.

Heute bietet Latex-Seminar.de ein in dieser Form einmaliges Angebot an. Meine Kurse richten sich an alle Personen, die das Handwerk der Latexverarbeitung erlernen wollen. Um wirklich fundiertes Wissen vermitteln zu können, bieten wir ein umfangreiches Tagesseminar an. Die Teilnehmer erlernen das gesamte Spektrum zur Anfertigung von Kleidung und technischen Artikeln aus Latex.

Die Kurse sind so konzipiert, dass Anfänger und Fortgeschrittene einen maximalen Erfolg haben. Bei maximal vier Teilnehmern haben Sie genug Zeit, jeden Handgriff unter persönlicher Anleitung selbst zu üben.

Das Kursprogramm gibt einen guten Rahmen vor. Ich richte mich aber auch nach dem Kenntnisstand der Teilnehmer und auch nach deren konkreten Wünschen und Fragen.

Teilnahmegebühr
300 Euro pro Person, inkl. Material.

Ermäßigt 200 Euro
* Studenten/Azubis

Coroana-Zeit sinnvoll nutzen

Als Spezialist für Digitalisierung in der Bildung biete ich die Latex-Seminare auch als Online-Kurse an. 

Die Teilnahme erfolgt über Skype. Die Teilnehmer bekommen eine Checkliste für selbst anzuschaffendes Werkzeug. Zusätzlich versende ich ein Startpaket an Kleber und Latex für den Kurs.  

Jetzt anfragen zur Terminplanung des nächsten Online-Seminars!

Ablauf und Inhalte

  • Materialkunde
  • Bezugsquellen
  • Ausstattung
  • Erste Klebeversuche
  • Anzeichnen, Materialzuschnitt
  • Verschiedene Klebetechniken
  • Ärmel und Rüschen
  • Flüssiglatex
  • Reißverschlüsse
  • Nieten, Druckknöpfe und Ösen
  • Wege zum Schnittmuster
  • Reinigung und Pflege

Wir treffen uns um 10:00 im sehr gut ausgestatteten Atelier in Frankfurt am Main. Parkplätze sind vorhanden. Die Anreise mit der Bahn ist ebenfalls problemlos. Das Latex-Seminar ist in 10 Minuten bequem zu Fuß vom Bahnhof zu erreichen. Wenn Sie eine günstige Übernachtungsmöglichkeit benötigen, unterstütze ich Sie gerne.

Bei Online-Seminaren wählen sich alle Teilnehmer per Skype ein und erhalten Hinweise zur Bedienung.

In einer ersten kurzen Vorstellungsrunde tauschen wir unsere Vorkenntnisse und Wünsche an den Tag aus. 

Ohne Theorie geht es nicht. Bei der Materialkunde lernen Sie, das Material und seine Besonderheiten zu verstehen. Auch wenn dieser Teil eher trocken ist – das hilft Ihnen, viele später kommende Dinge besser nachzuvollziehen.

Nun geht es endlich los mit der Kleberei. Sie lernen die besten Klebetechniken: lange Nähte, gerade Nähte, konkave und konvexe Kurven. Reinigung, die beste Klebermischung, Auftragtechniken, warum der Andruck so wichtig ist. Wie vermeiden Sie Luftbläschen, Dellen und Falten? Wie wird die Naht sauber gelegt?

Mittags gönnen wir uns eine kurze Pause zum Lüften und um den Hunger zu stillen. 

Gut gestärkt geht es an die anspruchsvolleren Themen: Rüschen, Raffungen, Rollränder, Paspellierungen, und noch viele weitere wie  Textilverstärkungen und Armierungen. Wir lernen den Umgang mit Reißverschlüssen.

An der Spindelpresse setzen wir dann Ösen und Nieten ein und lernen, wie man Riemen mit Schnallen herstellt.

Der Tag wird dann mit einem Kurzausgflug in die Welt der Schnittmuster abgeschlossen. Achtung: der Kurs ersetzt keine Schneiderlehre. Aber auch ohne eine entsprechende Fachausbildung können Sie sich nach diesem Kurs schon an erste eigene Kreationen wagen.

Gegen 16:00 sollten wir zum Ende kommen. Und das ist dann das Wichtigste: üben, üben, üben.